Schulpartnerschaften

Warum ist eine Schulpartnerschaft so beliebt?

Bei unseren Schulpartnerschaften finden regelmäßig Besuche der Schüler*innen anderer Schulen an unsere Schule statt und umgekehrt. Während des Austausches begegnen sich junge Menschen und ihre Familien sowie Lehrerinnen und Lehrer auf einer persönlichen Ebene: Sie erkennen Unterschiede und Gemeinsamkeiten und lernen das jeweils andere Land vor Ort kennen. Darüber hinaus trägt es enorm zur persönlichen Entwicklung bei, wenn sich Heranwachsende zutrauen, sich ab Jahrgang 7 bis 9/10 allein mit einer Gruppe auf den Weg in eine fremde Familie zu machen, um festzustellen, dass man es schafft, sich dort zurechtzufinden und zu verständigen.

Gerade in einer Zeit, wo leider viele Menschen dazu tendieren, Unterschiede untereinander wieder stärker zu betonen, ist es ein unermesslicher Gewinn, Gemeinsamkeiten so hautnah zu erfahren und Freundschaften zu schließen. Meistens fließen bei der Abfahrt zurück nach Hause mehr Tränen als beim Aufbruch in „die Fremde“.

Navigation