Échange journal - Tagebuch - Teil 2

Hier sind zunächst noch die Bilder der Fotosafari durch Leer vom Donnerstag, 11. Mai 2017:

Collage Fotos der Siegergruppen

Collage Fotosafari

Samstag und Sonntag, 13. und 14. Mai 2017

In den Familien –aux familles
Am Wochenende waren die französischen Schüler mit ihren Gastfamilien zusammen und haben ein buntes Programm erlebt.

Montag, 15. Mai 2017

Stadtführung in Bremen- Tour guidé à Brême
Heute ging es für die Franzosen zu einer Stadtführung in französischer Sprache durch Bremen. Ihre deutsche Austauschpartner mussten währenddessen die Schulbank drücken.

Dienstag 16. Mai 2017

Schweinereiten und Müllerhandwerk – monter à cochon et être meunier.
Der Ausflug am Dienstag führte uns nach Logabirum. Dort konnten wir uns an der Orgel in der Logabirumer Kirche versuchen, bevor es in zwei Gruppen zum Hof von Johannes Erchinger  und zur Mühle von Jan Eiklenborg ging. Mit dem "Schweinetaxi" fuhren wir zu den auf der Gaste lebenden Freilandschweinen. Neben vielen Informationen durften wir die Schweine füttern, ein Neugeborenes streicheln und schließlich sogar versuchen, auf den Sauen zu reiten. Einigen ist das auch tatsächlich gelungen. Nach einem Imbiss auf dem Hof wechselten die Gruppen und es ging weiter zur Logabirumer Mühle. Dort erklärte Jan Eiklenborg die Funktionsweise der Mühle als Mahl- und Sägemühle und zeigte auch die beiden belegten Storchennester sowie das Backhaus. Leider war, ganz untypisch für Ostfriesland, überhaupt kein Wind, so dass wir die Mühlenflügel nicht in Aktion sehen konnten. Über den Ostfrieslandwanderweg durch den Logabirumer Wald ging es zurück nach Brinkum und anschließend in die Gastfamilien.

Mittwoch 17. Mai 2017

Schulprojekte in Brinkum und Hesel  und Abschiedsabend in Logabirum – Les projets scolaires à Brinkum et à Hesel et soirée d’adieu à Logabirum
In verschiedenen Projekten ging es heute an beiden Standorten für die französischen Schüler und ihre Austauschpartner um Gesellschaftsspiele, Kochen und Backen und verschiedene sportliche Aktivitäten. Abends trafen sich alle mit den Gastfamilien wieder zum gemeinsamen Abschiedsabend im Gemeindehaus in Logabirum. Die französischen Gäste bedankten sich mit kurzen deutschen Texten, es wurde noch einmal gesungen und getrommelt und schließlich die Sieger der Fotosafari durch Leer gekürt.

Donnerstag, 18. Mai 2017

Au revoir
Nun hieß es schon wieder Abschiednehmen. Um 8 Uhr brachen die Franzosen Richtung Köln auf, ihre deutschen Gastgeber winkten ihnen zum Teil mit Taschentüchern, zum Teil mit feuchten Augen nach. Gute Reise!