Selbstbehauptung im Kletterwald

Für den 6. Jahrgang findet jedes Jahr im 2. Schulhalbjahr ein Selbstbehauptungsprojekt statt, das traditionell mit einem Besuch im Kletterwald abschließt. Im letzten Schuljahr musste dieser Ausflug wegen Corona leider ausfallen. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben!

In der Woche vor den Herbstferien konnten die 7. Klassen nun im Klassenverband jeweils für einen Vormittag in den Kletterwald Aurich fahren, um sich dort in den verschiedenen Parcours zu behaupten. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass der Kletterwald für jeden Teilnehmer etwas zu bieten hat: Adrenalin, Spaß, Ausdauer, Freude und Stolz über den eigenen Mut oder den Zuspruch und die Motivation der Mitschüler.
Gesponsert wurde der Ausflug durch die Sparda-Bank Leer.