Seminarfahrt der Schülerstreitschlichter in Ausbildung

Ende November, vom 20.-22.11.19, war der WPK Politik des G- und E-Zweigs der Oberschule Kloster Barthe auf Seminarfahrt im Naturfreundehaus Zetel. Von Mittwochmittag bis Freitagmittag sollte die Schülergruppe von 19 Schülern intensiv weitergebildet werden.


Wir starteten mit dem Bus nach der 4. Stunde und begannen unsere gemeinsame Zeit in dem gemütlich urigen Haus mit dem Zimmerbeziehen und einer gemeinsamen Mahlzeit.
Dann wurde gearbeitet, dass die Köpfe rauchten. In Plenums-, Gruppen- und Einzelarbeit befassten wir uns mit Themen wie der „Eskalationstreppe“, der „nicht-verletzenden Ärgernismitteilung“ und der „Konsenslösung“. In insgesamt 9 Doppelstunden (was also 9 mal WPK Kurs am Mittwoch entspricht), waren die Schüler sehr fleißig, interessiert und vor allem motiviert neue Aspekte der Konfliktlösung kennen zu lernen. Unterstützt wurden die Schüler des achten Jahrgangs dabei von Ben und Bennet aus dem Jahrgang Neun, die ihre Prüfung zum Konfliktschlichter im Juni erfolgreich absolviert hatten und nun als Schülerstreitschlichter tätig sind.
Abgerundet wurden die zwei Tage durch gemeinsame Mahlzeiten (Dank an Frau Schön – es war so lecker) und gemütliches abendliches Beisammensitzen mit Chips- und Süßigkeiten für das Wohlergehen.
Es war eine wirklich schöne Fahrt! Wir freuen uns auf den Juni, wenn die zweite Fahrt erfolgt – dann hoffentlich mit erfolgreichen Abschlussprüfungen.
Für die großzügige finanzielle Unterstützung der Fahrt bedanken wir uns sehr herzlich bei der Samtgemeinde Hesel.