Schulausfall am 10. Februar 2020

Im Landkreis Leer fällt morgen, 10. Februar, aufgrund des Sturms in allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen der Unterricht aus!

Eine Betreuung an der Schule Kloster Barthe ist für unsere Schülerinnen und Schüler gewährleistet. Es fahren keine Schulbusse.

Besuch im Seniorenhaus Hesel

Am Donnerstag, den 30.01.2020 besuchten zwei 5. Klassen der Oberschule Kloster Barthe im Rahmen ihrer Präventionstage das Seniorenhaus Hesel.

Weiterlesen: Besuch im Seniorenhaus Hesel

Präventionstage 2020 - Besuch im Seniorenheim Hesel, Jahrgang 5

Anlässlich unserer Präventionstage am 29. und 30. Januar 2020 werden sich die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 mit dem Thema „Sozialer Umgang miteinander“ beschäftigen. Dazu werden unter anderem zwei Klassen des Jahrgangs das Seniorenheim in Hesel besuchen, um für ein respektvolles Miteinander besonders mit älteren Menschen sensibilisiert zu werden. Nachdem der Besuch zunächst geplant und vorbereitet wird, folgt dann am nächsten Tag der Besuch. Gemeinsam wird dann mit den Heimbewohnern gekocht, gespielt und gebastelt. Ein Bericht und Fotos folgen.

Weihnachtsfilme mal ganz anders

Viele Schülerinnen und Schüler lieben es, in ihrer Freizeit mit Handys oder Tablets zu hantieren. Im WPK „Informatik“ des 7. Jahrgangs darf auch in der Schule mit den Tablets „rumgespielt“ werden. Mit Hilfe der schuleigenen IPads durften die Schüler/innen die Technik der Stopmotion-Filme erproben. Nachdem erste Versuche mit Radiergummis und Co. erfolgreich absolviert wurden, stand zur Weihnachtszeit das Thema „Die Weihnachtsgeschichte“ auf der To-do-Liste. Es wurde Storyboards geschrieben, Stative gebaut und Geräusche erprobt. Die Ergebnisse dürfen sich sehen lassen! Frohe Weihnachten und viel Spaß beim Anschauen wünscht der WPK „Informatik“.  Hier können alle Videos per Klick aufgerufen werden:

Weiterlesen: Weihnachtsfilme mal ganz anders

Besuch des Weihnachtsmärchens "Die kleine Hexe"

Statt dicker Tropfen regnet es plötzlich grüne Frösche. Na, da hat aber wieder mal irgendetwas nicht geklappt. Dabei muss die kleine Hexe doch dringend lernen richtig zu zaubern, damit sie in der Walpurgisnacht mit den anderen Hexen auf dem Blocksberg tanzen darf. Aber es geht so einiges schief und es gibt viel zu lachen. Aber mit der Unterstützung ihres frechen Rabens Abraxas gelingt das Zaubern dann doch.
Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 hatten viel Spaß beim Besuch des Weihnachtsmärchens „Die kleine Hexe“ im Theater an der Blinke, aufgeführt von der Jungen Landesbühne Nord aus Wilhelmshaven.